Debattenblog


Ein Projekt der Interventionistischen Linken & Friends

Endzeitstimmung (auch) in Griechenland

Nationalistische Tendenzen, Geflüchtete und Corona

In Griechenland trifft die »Corona-Krise« auf eine nationalistisch aufgeheizte Stimmung und die unhaltbaren Zustände in den Lagern für zehntausende Geflüchtete. Kein besonders hoffnungsvolles Szenario – umso wichtiger ist die solidarische Unterstützung auch aus Deutschland, argumentiert Achim aus Athen.

Internationalismus Migration Solidarität Krise(n)

Endzeitstimmung (auch) in Griechenland

Nationalistische Tendenzen, Geflüchtete und Corona


»Dalli all‘untore!« – »Packt den Giftsalber!«

Aus dem Herzen der Bestie. Die Genos*innen vom Laboratorio Occupato Morion in Venedig sagen: Sozial handeln statt social distancing – Kollektivität statt Isolation! Erstveröffentlicht am 12. März 2020 bei www.globalproject.info.

Solidarität soziale Kämpfe Krise(n)

»Dalli all‘untore!« – »Packt den Giftsalber!«


Die Zeichen stehen auf Sturm und unsere Hoffnung lebt

Es sind stürmische Zeiten, finden K2 aus Köln. Genau die richtige also, um inmitten der Klimakrise eine linke Offensive zu starten: Von Ende Gelände zum Globalen Klimastreik. Denn die Klimathematik ist nicht nur die Gretchenfrage, sondern auch die verbindende Klammer unserer Zeit.

Klima Krise(n) Ereignis

Die Zeichen stehen auf Sturm und unsere Hoffnung lebt


500 Jahre Widerstand

Nach dem Ausblick, der Rückblick. G20 in Argentinien, zwischen Inszenierung und Protest

Der G20-Gipfel in Buenos Aires ist vorbei. Er hat gezeigt, dass die alte multilaterale Weltordnung zerbröselt, dass aktuelle politische Konfrontationen tonangebend sind und langfristige strategische Überlegungen überlagern. Trotz einer Angst- und Gewaltkampagne der Regierung Macri fanden Proteste gegen die G20 in vielen Teilen des Landes statt. Nach einem Ausblick auf das G20-Treffen und die Proteste vor wenigen Tagen, schließt unser Berliner Genosse seine Berichterstattung vor Ort mit einem Rückblick.

Internationalismus Bewegung Gipfelproteste Krise(n)

500 Jahre Widerstand

Nach dem Ausblick, der Rückblick. G20 in Argentinien, zwischen Inszenierung und Protest


»In Argentinien ist vieles möglich«

Kurz vor dem G20-Gipfel in Buenos Aires

Kurz vor dem G20-Gipfel in Argentinien befindet sich das Land in einer tiefen politischen und sozialen Krise. Die Regierung Macri versucht mit Repression und einem Klima der Angst die Proteste gegen das Event zu demobilisieren. Parallelen zum Hamburger Gipfel 2017 drängen sich auf. Einer unserer Berliner Genoss*innen ist derzeit vor Ort und verschafft uns einen Einblick in die aktuelle Situation.

Internationalismus Bewegung Gipfelproteste Krise(n)

»In Argentinien ist vieles möglich«

Kurz vor dem G20-Gipfel in Buenos Aires


Der Aufstieg der Rechten in Deutschland und Europa (Teil 1)

Wie lässt sich die Serie von Wahlerfolgen der AfD erklären und wo muss der Kampf gegen Rechts ansetzen? Die Antifa AG der IL Hamburg führt den Aufstieg der AfD und der Rechten insgesamt auf mehrere sich überschneidende Krisenprozesse zurück und wirft dabei auch einen Blick auf die infrastrukturellen und kulturellen Unterschiede zwischen Stadt und Land.

AfD (Anti-)Faschismus Krise(n)

Der Aufstieg der Rechten in Deutschland und Europa (Teil 1)