Debattenblog


Ein Projekt der Interventionistischen Linken & Friends

Nicht nur dein Problem.

Gesundheit als eine Frage der Gesellschaft

Gesundheit sollte nicht individuell verhandelt werden müssen, so die Autorin dieses Beitrags. Warum das Verständnis von Gesundheit in größerem Rahmen gedacht werden sollte und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, um den Gesundheitsbegriff zu politisieren, erfahrt ihr hier.

Organisierung Solidarität Gesundheit

Nicht nur dein Problem.

Gesundheit als eine Frage der Gesellschaft


Solidarisch geht anders

Eine Erwiderung auf den Text »Global und solidarisch im Kampf gegen die Pandemie?«

Obwohl der Zero Covid-Aufruf schon vor mehr als zwei Monaten veröffentlicht wurde, reißt die Debatte um Sinn und Unsinn der Initiative nicht ab. Auch innerhalb der Interventionistischen Linken gibt es dabei ganz unterschiedliche Standpunkte. Im Folgenden kritisieren die Genoss*innen der Antifa AG der IL Leipzig einen Beitrag der AG Krieg und Frieden aus Berlin, der im Februar hier auf dem Blog erschienen ist.

Corona Solidarität Gesundheit

Solidarisch geht anders

Eine Erwiderung auf den Text »Global und solidarisch im Kampf gegen die Pandemie?«


Längst mehr als ein Gespenst

Unterstützt mit uns »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« – in Berlin und überall!

»Deutsche Wohnen & Co. enteignen!« ist in die zweite Sammelphase gestartet und die Interventionistische Linke ruft dazu auf, die Initiative bundesweit zu unterstützen. Ein Aufruf zur Aktivität – und zur Debatte!

Organisierung soziale Kämpfe Recht auf Stadt Basis

Längst mehr als ein Gespenst

Unterstützt mit uns »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« – in Berlin und überall!


Rätedemokratie!

Die Selbstregierung der Gesellschaft zur Überwindung des Kapitalismus

Die aktuelle Form der Demokratie hilft wenig dabei, wirklich andere Gesellschaftsformen zu denken – geschweige denn, sie aufzubauen. Der folgende Beitrag argumentiert, dass es stattdessen den Aufbau rätedemokratischer Strukturen braucht, um die Partizipation aller zu ermöglichen und dem Langzeitziel einer kommunistischen Gesellschaft näher zu kommen. Was die radikale Linke damit zu tun hat? Lest selbst!.

Organisierung Solidarität Transformation Kommunismus

Rätedemokratie!

Die Selbstregierung der Gesellschaft zur Überwindung des Kapitalismus


Was haben Klimagerechtigkeit und Feminismus miteinander zu tun?

Warum die Kämpfe für Klimagerechtigkeit auch eng mit feministischen Kämpfen verwoben sind und sein müssen? Steht im folgenden Beitrag der Nürnberger Ortsgruppe von Fridays for Future, den wir freundlicherweise hier zweitveröffentlichen dürfen.

Bewegung Organisierung Klima Feminismus

Was haben Klimagerechtigkeit und Feminismus miteinander zu tun?


Klimagerechtigkeit wird nicht in den Parlamenten gemacht

Warum Camp-Klos putzen mehr verändern kann als Wahlkampf

Die Grünen? Oder die Linke? Oder vielleicht doch eine der neuen Klimalisten? Viele Klimaaktivist*innen spielen aktuell mit dem Gedanken, sich einer Partei anzuschließen. Keine gute Idee, argumentieren Indigo und Jojo mit Verweis auf die Hilflosigkeit staatlicher Poltik im Angesicht der Klimakrise. Stattdessen plädieren sie für grundlegende gesellschaftliche Veränderung von unten, ausprobiert in und angestoßen durch die widerständige Praxis außerparlamentarischer Bewegungen.

Bewegung Klima Transformation Reformismus

Klimagerechtigkeit wird nicht in den Parlamenten gemacht

Warum Camp-Klos putzen mehr verändern kann als Wahlkampf


Gebt den Impfstoff frei!

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie ist die von einem Genossen prognostizierte Auseinandersetzung um den Impfstoff in vollem Gang. Die Corona-AG der IL kritisiert mit einem zweiten dezentralen Aktionstag die Blockadepolitk der reichen Industrienationen und fordert eine Freigabe der Impfstoffpatente.

Organisierung Corona Neoliberalismus Solidarität Globalisierung

Gebt den Impfstoff frei!


Debatte: #Enteignen und Vergesellschaften

Von der Richtungsforderung zur konkreten Praxis?!

Am 26. Februar 2021 hat »Deutsche Wohnen & Co. enteignen!« in Berlin die zweite Stufe ihres Volksbegehrens zur Enteignung und Vergesellschaftung großer Wohnungskonzerne gestartet. Ein idealer Anlass, um mit Euch über #Enteignen und Vergesellschaften als linke Strategie und Perspektive zu diskutieren, im Feld Wohnen und darüber hinaus. Hier unser Aufruf – andiamo!

Call

Debatte: #Enteignen und Vergesellschaften

Von der Richtungsforderung zur konkreten Praxis?!


Der Sorge die Ketten sprengen

Kämpfe für eine feministische Pflege- und Sorgearbeit

Die gesellschaftliche Verteilung und Organisierung von Reproduktionsarbeit ist einer der Dreh- und Angelpunkte feministischer Kämpfe um eine gerechte Neuausrichtung der Geschlechterverhältnisse. Bei Reproduktionsarbeit geht es um Tätigkeiten wie Kinder betreuen, Müll rausbringen, aber auch um zuhören und umsorgen. Im Zuge der Ökonomisierung des Gesundheitswesens geht es vor allem um Profit, der aus überwiegend weiblichen Beschäftigten gezogen wird.

Bewegung Organisierung Corona Feminismus Care

Der Sorge die Ketten sprengen

Kämpfe für eine feministische Pflege- und Sorgearbeit


Pandemische Solidarität und falsche Freiheit

Hotspots im Skiort Ischgl und in ganz Tirol, Ausgangssperren, Impfskandale und rechte Straßenproteste – Corona hat auch Österreich fest im Griff. Die Gruppe Zinnoberrot aus Wien zeigt in ihrem Beitrag, welche Krisenpolitik die schwarzgrüne Bundesregierung unter Kanzler Kurz verfolgt, wo eine radikale linke Kritik ansetzen kann und muss – und welche Perspektiven der Solidarität sich gerade jetzt aufzeigen lassen.

Corona soziale Kämpfe Österreich

Pandemische Solidarität und falsche Freiheit