Debattenblog


Ein Projekt der Interventionistischen Linken & Friends

Machen wir uns die Hände schmutzig!

Lützerath als Wendepunkt der Klimagerechtigkeitsbewegung

Die Überbetonung der Polizeigewalt in unserer eigenen Öffentlichkeitsarbeit im Nachhinein zu Lützerath war ein Fehler. Als radikale Linke sollten wir viel eher betonen, dass der Staat in die Defensive gekommen ist und wir gemeinsam mit Vielen Militanz erprobt haben, argumentiert die IL Frankfurt.

Bewegung Klima Ereignis Militanz

Machen wir uns die Hände schmutzig!

Lützerath als Wendepunkt der Klimagerechtigkeitsbewegung


Gas und Inflation

Der Versuch linker Akteur:innen, einen »heißen« Herbst zu initiieren, scheiterte. Unseres Erachtens liegt das nicht zuletzt daran, dass die gesellschaftliche Linke weder eine profunde Analyse noch eine überzeugende Handlungsperspektive abseits von Demos »für mehr staatliche Unterstützung« anzubieten hatte – in Österreich und Deutschland gleichermaßen. Wir greifen im Folgenden drei wesentliche Argumente anderer heraus, um daraus zwei Schlussfolgerungen für uns zu ziehen und runden den Text mit einem Aufruf ab, sich an der Mobilisierung zum »Gas-Gipfel« im März 2023 in Wien zu beteiligen.

Österreich Krise(n) Energie

Gas und Inflation


Die vierte Internet Revolution passiert jetzt

Die Welle um Twitter scheint sich kurzzeitig wieder gelegt zu haben und damit auch der Hype um Mastodon. Trotzdem: Da bekam das erste Mal eine Alternative zu Coporate Social Media weltweit riesige Aufmerksamkeit. Ein Zeitfenster, das wir nutzen sollten! Die Hintergründe liefern wir euch hier.

Krise(n) Transformation Social Media

Die vierte Internet Revolution passiert jetzt


Bewegungslinke, Anarchismus und (Anti-)Politik

Ein Plädoyer für einen Bewegungsanarchismus und (Anti-)Politik

Jonathan Eibisch argumentiert für ein bewusstes Einmischen organisierter Anarchist*innen in die Bewegungslinke. Die anarchistische Ideen der (Anti-)Politik soll so ein stärkeres Gewicht in der strategischen Debatte erhalten. Außerdem gibt er einen interessanten Überblick hinsichtlich anarchistischer Gedanken und Kritiken an der Bewegungslinken.

Mit dem folgenden Beitrag möchte ich eine kritische...

Bewegung Strategie Anarchismus

Bewegungslinke, Anarchismus und (Anti-)Politik

Ein Plädoyer für einen Bewegungsanarchismus und (Anti-)Politik


Debatte: Krise der radikalen Linken

Ob Corona, Klima oder der Krieg in der Ukraine: Die radikale Linke scheint von den Vielfachkrisen des Neoliberalismus überwältigt worden zu sein und steht mittlerweile weitgehend bewegungslos neben ihnen. Obwohl in einzelnen Teilbewegungen noch Aktivität zu vernehmen ist, und Klimastreiks Millionen Menschen auf die Straße bringen, steht es schlecht um die radikale Linke in der BRD.

Call

Debatte: Krise der radikalen Linken


Kapitalkonformes Ich

Das neoliberale Subjekt für das neue Akkumulationsregime im Digitalen Kapitalismus

Das neoliberale Akkumulationsregime des digitalen Kapitalismus hat einen neuen Subjekttypen erzeugt – das sorgt auch innerhalb der radikalen Linken für Probleme. Zehn Thesen.

Neoliberalismus Subjektivität Strategie

Kapitalkonformes Ich

Das neoliberale Subjekt für das neue Akkumulationsregime im Digitalen Kapitalismus


#unteilbar ist Geschichte, #Unteilbarkeit bleibt!?

Ein kurzer Rückblick auf vier Jahre #unteilbar-Bündnispolitik

Am 14. Oktober 2022 hat sich das #unteilbar-Bündnis mit einer internen Abendveranstaltung aufgelöst – fast auf den Tag genau vier Jahre, nachdem es am 13. Oktober 2018 in Berlin völlig überraschend 242.000 Menschen für eine offene und freie Gesellschaft auf die Straße gebracht hat. Zwei Aktivist*innen der IL, die das Bündnis mitgestaltet haben, ziehen Bilanz.

soziale Kämpfe Solidarität Antirassismus

#unteilbar ist Geschichte, #Unteilbarkeit bleibt!?

Ein kurzer Rückblick auf vier Jahre #unteilbar-Bündnispolitik


Hamburg, jetzt enteignen wir!

Schafft zwei, drei, viele Berlins! Der Erfolg von Deutsche Wohnen & Co. enteignen strahlt über die Hauptstadt hinaus. »Hamburg Enteignet« heißt das Schwesterprojekt an der Elbe. Die Recht-Auf-Stadt-AG der IL Hamburg beschreibt die Bedingungen, Chancen und Risiken einer Volksentscheidskampagne gegen Wohnungskonzerne.

Recht auf Stadt

Hamburg, jetzt enteignen wir!


Debatte: Heißer Herbst?!

Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise

Schon seit dem Spätsommer versucht die gesellschaftliche und radikale Linke, eine politische Antwort auf die Preis- und Energiekrise zu finden. Die ganz große Dynamik auf der Straße bleibt bisher aber aus, der angekündigte »Heiße Herbst« ist eher lau – obwohl die Krise längst massiv den Alltag erreicht hat. Höchste Zeit also für eine Debatte über Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise.

Call

Debatte: Heißer Herbst?!

Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise


Sofia, ein Reisebericht

Die Sicht auf eine postsozialistische, neoliberale EU-Hauptstadt

Der Reisebericht von Renate, die wie Hans am Treffen des Transnational Social Strike teilgenommen hat, beleuchtet eine andere Facette der bulgarischen Wirklichkeit. Sie sieht die Hauptstadt Bulgariens mit den Augen einer Person, deren Politik- und Geschichtsunterricht immer noch einen blinden Fleck aufweist.

Internationalismus soziale Kämpfe Solidarität Osteuropa

Sofia, ein Reisebericht

Die Sicht auf eine postsozialistische, neoliberale EU-Hauptstadt