Debattenblog


Ein Projekt der Interventionistischen Linken & Friends

Hamburg, jetzt enteignen wir!

Schafft zwei, drei, viele Berlins! Der Erfolg von Deutsche Wohnen & Co. enteignen strahlt über die Hauptstadt hinaus. »Hamburg Enteignet« heißt das Schwesterprojekt an der Elbe. Die Recht-Auf-Stadt-AG der IL Hamburg beschreibt die Bedingungen, Chancen und Risiken einer Volksentscheidskampagne gegen Wohnungskonzerne.

Recht auf Stadt

Hamburg, jetzt enteignen wir!


Debatte: Heißer Herbst?!

Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise

Schon seit dem Spätsommer versucht die gesellschaftliche und radikale Linke, eine politische Antwort auf die Preis- und Energiekrise zu finden. Die ganz große Dynamik auf der Straße bleibt bisher aber aus, der angekündigte »Heiße Herbst« ist eher lau – obwohl die Krise längst massiv den Alltag erreicht hat. Höchste Zeit also für eine Debatte über Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise.

Call

Debatte: Heißer Herbst?!

Interventionistische Politik zu Preisexplosion & Energiekrise


Sofia, ein Reisebericht

Die Sicht auf eine postsozialistische, neoliberale EU-Hauptstadt

Der Reisebericht von Renate, die wie Hans am Treffen des Transnational Social Strike teilgenommen hat, beleuchtet eine andere Facette der bulgarischen Wirklichkeit. Sie sieht die Hauptstadt Bulgariens mit den Augen einer Person, deren Politik- und Geschichtsunterricht immer noch einen blinden Fleck aufweist.

Internationalismus soziale Kämpfe Solidarität Osteuropa

Sofia, ein Reisebericht

Die Sicht auf eine postsozialistische, neoliberale EU-Hauptstadt


Für eine transnationale europäische Linke!

Ein kritischer Bericht vom Transnational-Social-Strike-Treffen in Sofia

Vom 9. bis 11. September 2022 kamen kapitalismuskritische Initiativen aus ganz Europa zum Transnational-Social-Strike-Treffen in Sofia zusammen. Der Autor Hans berichtet von den Kämpfen der bulgarischen Linken und den Diskussionen über ein transnationales Netzwerk.

Internationalismus Arbeit Organisierung

Für eine transnationale europäische Linke!

Ein kritischer Bericht vom Transnational-Social-Strike-Treffen in Sofia


»Die Mauer zum Postfaschismus ist durchbrochen«

Wie linke Bewegungen auf den Wahlsieg Melonis in Italien antworten

Was der Wahlsieg Giorgia Melonis und ihrer postfaschistischen Partei Fratelli d'Italia für die italienische Linke bedeutet und warum sich soziale, ökologische und feministische Kräfte gegen die neue rechte Hegemonie verbünden müssen, argumentiert Giansandro Merli in diesem Text.

Feminismus (Anti-)Faschismus Populismus

»Die Mauer zum Postfaschismus ist durchbrochen«

Wie linke Bewegungen auf den Wahlsieg Melonis in Italien antworten


Vergesellschaftung und ökologische Klassenpolitik

Wie Klimabewegung und Klassenkampf gemeinsam Großes bewegen können

Über 1400 Menschen diskutieren auf der Vergesellschaftungskonferenz in Berlin welche Antworten Vergesellschaftung auf die brennenden Fragen von erschwinglichen Wohnungen für alle, der Mobilitäts- und Energiewende oder der Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern geben kann. Ein Gespräch mit Laura Meschede von Klimaschutz und Klassenkampf und Justus Henze aus dem Organisationsteam der Konferenz.

Klima soziale Kämpfe Strategie

Vergesellschaftung und ökologische Klassenpolitik

Wie Klimabewegung und Klassenkampf gemeinsam Großes bewegen können


Der Kampf für die Enteignung und Vergesellschaftung von Energiekonzernen

Ein Rückblick und Ausblick aus Düsseldorf

Die aktuelle Energiekrise zeigt deutlich, warum man die Energieversorgung nicht dem Markt überlassen sollte – und warum große Energiekonzerne dringend enteignet und vergesellschaftet werden müssen, wie es die Initiative »RWE & Co. enteignen« fordert. Dass diese Debatte nicht neu ist und welche grundlegenden strategischen Fragen damit verbunden sind, zeigt der folgende Text der initiative k aus Düsseldorf, der 2012 in unserer Enteignungsbroschüre erschienen ist.

Bewegung Klima Strategie Energie

Der Kampf für die Enteignung und Vergesellschaftung von Energiekonzernen

Ein Rückblick und Ausblick aus Düsseldorf


Vergesellschaftung als roter Faden interventionistischer Politik

Spätestens seit dem erfolgreichen Volksbegehren von »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« ist »Vergesellschaftung« in der deutschen Linken in aller Munde. Zur anstehenden Vergesellschaftungskonferenz in Berlin haben sich weit über eintausend Teilnehmende angemeldet. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir einzelne Beiträge unserer 2012 erschienenen IL-Vergesellschaftungsbroschüre hier auf dem Blog – als Rückblick auf unsere eigene Geschichte und als Anstoß für zukünftige Debatten. Wir beginnend mit Vorwort und Einleitung.

Bewegung soziale Kämpfe Transformation Strategie

Vergesellschaftung als roter Faden interventionistischer Politik


Winter is coming – RWE & Co enteignen!

Vergesellschaftung ist die Antwort auf die Krisen unserer Zeit

Am Ende eines erneuten Hitzesommers stehen wir vor einer Preis- und Energiekrise, deren soziale Folgen noch gar nicht absehbar sind. Selten war so offensichtlich, dass Klimafrage und soziale Frage unweigerlich miteinander verbunden sind – und Energiepolitik darin eine zentrale Rolle einnimmt. Anlässlich der überregionalen Großdemo »Enteignen statt Krise« zeigen Aktivist*innen von »RWE & Co enteignen« die ganze Absurdität der herrschenden Energiepolitik in der Krise auf und argumentieren, dass Klimagerechtigkeit nur mit der Vergesellschaftung von RWE & Co. möglich sein wird.

Klima soziale Kämpfe Ereignis Strategie

Winter is coming – RWE & Co enteignen!

Vergesellschaftung ist die Antwort auf die Krisen unserer Zeit


»Mit einem Fuß in der Institution und mit dem anderen auf der Straße«

Auf dem Weg zu einer neuen Verfassung in Chile

Am 4. September wird in Chile über die neue Verfassung abgestimmt. Mit Javiera Manzi, Soziologin und feministische Aktivistin, sprechen wir über die Potenziale und Grenzen des Verfassungsprozesses und über die feministische Streikbewegung.

Internationalismus Feminismus Transformation

»Mit einem Fuß in der Institution und mit dem anderen auf der Straße«

Auf dem Weg zu einer neuen Verfassung in Chile